Oft müssen unsere kleinen und großen Kämpfer*innen wochen- oder monatelang stationäre Aufenthalte auf sich nehmen. Die medizinischen Krebstherapien und chirurgische Eingriffe führen nicht selten zu eingeschränkter mentaler und körperlicher Leistungsfähigkeit. Was hier hilft, ist Sport!

Unser Verein finanziert dank großzügiger Förderer die Sporttherapie in der Uniklinik. Unsere erfahrenen Sportwissenschatler*innen wissen genau, wie sie die Sporttherapie auf ihre Patient*innen anpassen müssen, denn die physische und psychische Belastbarkeit ist bei jedem Kind anders. Hier können schon Ausdauereinheiten auf dem Laufbandergometer im Sportraum oder Koordinationsübungen im Stationszimmer gut helfen.

Wir sind sehr dankbar, dass uns die Fröbe-Hartmann-Brodbeck-Stiftung, verwaltet von der Frankfurter Sparkasse, sagenhafte 25.000 Euro für unsere Sporttherapie gespendet hat. Ein Schwerpunkt der Stiftung ist die Förderung des Sports wie auch die Unterstützung von kranken und schwerstkranken Kindern und Jugendlichen. Wir freuen uns riesig, dass unser Sportprojekt so großzügig unterstützt wird.

Unser
Spendenkonto

Mach mit bei DREI GEGEN EINS. Bitte nutzt bei Überweisung unser Spendenkonto.

Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.
Komturstraße 3
60528 Frankfurt

069 96 78 07 - 0
info@kinderkrebs-frankfurt.de

Spendenkonto
Frankfurter Sparkasse
IBAN: DE98 5005 0201 0000 6200 50
SWIFT-BIC: HELADEF1822

Spenden Sie online