„Eine Art kleiner Kongress“ – dazu hatte das Familienzentrum Ende Februar wieder in die eigenen Räume eingeladen. Über 30 Gäste kamen, um drei spannende Vorträge zu hören. Der Direktor der Kinderkrebsklinik, Prof. Jan-Henning Klusmann, informierte über den aktuellen Stand der Behandlung krebskranker Kinder und welchen Beitrag die moderne Forschung dazu leistet. Prof. Peter Bader fuhr fort. Am Beispiel der ALL (Akute Lymphatische Leukämie) machte er deutlich, wie Stammzelltransplantation funktioniert und wie sie Leben rettet. Frau PD Dr. Sharzad Bakhtiar erläuterte Zusammenhänge zwischen Primären Immundefekten und Krebserkrankungen bei Kindern. Die Zuhörenden nutzten die Chance, im Anschluss ihre Fragen an die drei Mediziner zu stellen. Eine lebhafte Diskussion mündete in lockeren Gesprächsrunden bei Getränken und  köstlichen Leckereien. Die hatte uns unser langjähriger Partner, das Hotel Maingau, zubereitet. Wir danken den drei Vortragenden herzlich dafür, dass sie sich die Zeit genommen haben, auch Laien komplexe Zusammenhänge verständlich zu machen.

Die Vortragsreihe wird fortgesetzt. Am 18. April 2024 wird Prof. Dr. Thomas Lehrnbecher über Umgangsregeln während der Chemotherapie und PD Dr. Konrad Bochennek über Infektionen während der Chemo sprechen. Gäste sind herzlich willkommen.

Spenden Sie online