Viele Kommunionsfeiern mussten in diesem Jahr verschoben werden. Die Bessenbacher Kinder freuten sich, dass sie nun ihre Kommunion feiern durften. Gemeinsam haben sie im Dankgottesdienst einen Teil ihres Kommuniongeldes gespendet – jedes nach eigenem Ermessen. Auf diese Weise sind wunderbare 465,00 Euro zusammengekommen.

Bei Hannes wurde 4 Monate nach der Geburt JMML (Leukämie) festgestellt. Jetzt, über 9 Jahre später, ist er gesund und hat in diesem Jahr seine Kommunion gefeiert. Der Verein Hilfe für Krebskranke Kinder hat damals Hannes und seine Familie unterstützt. Nun unterstützen Hannes und seine Freunde den Verein und damit hilfsbedürftige Familien.

Die Kinder und ihre Familien sind glücklich darüber, dass sie mit dieser Spende Kindern, denen es gerade nicht so gut geht, ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern können. All ihre besten Wünsche begleiten die krebskranken Kinder und ihre Familien. Wir freuen uns so sehr darüber! Ganz vielen Dank für diese tolle Idee an die Pfarreiengemeinschaft Bessenbach und vor allem an alle, die dazu beigetragen haben!