Schaut mal, was für fröhliche Mützen wir für die Kinder auf Station erhalten haben. Andrea Kasper hat uns viele ihrer selbst gehäkelten Mützen geschickt. Mit viel Liebe zum Detail hat sie Lamas, Eulen, Blümchen und viele andere herrliche Motive auf die Mützchen gehäkelt. Das macht gute Laune und freut die Kids! Danke für diese wunderbaren Woll-Unikate.

Für Kinder, die oft über einen langen Zeitraum einen Port für die Chemotherapie benötigen, hat Charlotte Rischen uns goldige und zugleich nützliche Chemoport-Kisschen gebracht. Sie polstern die empfindliche Stelle und lindern den Druck. Als ehemalige Krebspatientin weiß sie genau, wie wichtig solch ein Schutz mit etwas Komfort im Alltag sein kann.

Wir sagen von Herzen DANKESCHÖN für diese großartigen Ideen und die liebevolle Umsetzung.

 

Spenden Sie online