Nach zweijähriger, coronabedingter Pause fand der 26. Volkslauf Sulzbach zur Freude zahlreicher Teilnehmer und Besucher am Sonntag endlich wieder statt. Unter dem Motto “Laufend helfen” wurden Spenden zugunsten der Kinderkrebsstation der Frankfurter Uni-Klinik und Kinder der Ukraine gesammelt. Seit 1993 haben die engagierten Organisatoren der bisherigen Volksläufe sage und schreibe mehr als 300.000 Euro für uns zusammengetragen! Hammer!

Die Bedingungen auf der Sportanlage am Eichwald hätten in diesem Jahr nicht besser sein können, bei strahlendem Sonnenschein eröffneten der Bürgermeister Elmar Bociek und die Vorstandsvorsitzende unseres Vereins, Karin Reinhold-Kranz den Start zum Lauf. Ob jung oder alt, mit Fahrrad, Rollstuhl oder Hund, jeder konnte sich in in seinem eigenen Tempo einbringen, um die Strecke von knapp 5 Kilometern zu meistern. Am Ende gab es für jeden Teilnehmer eine Medaille, sogar für den Hund Spencer. Bei Bratwurst, Getränken und Kuchen hat es auch an leiblichem Wohl nicht gefehlt. Die Stimmung war bombastisch und die Bambinis kamen mit einer eigenen Spiel- und Schminkecke voll auf ihre Kosten. Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Beteiligten, Mitarbeitern, Sponsoren und Zuschauern für die gelungene Veranstaltung. Schön war es!

 

Spenden Sie online Jetzt spenden