14 Radfahrer, 24 Stunden, 328 km, knapp 70.000 Euro. Hinter diesen nüchternen Zahlen verbergen sich Empathie, Emotionen und die „London to Paris 24h Cycle Challenge“ von Morgan Stanley Frankfurt zugunsten von Hilfe für krebskranke Kinder.

Mitte September 2019 fuhren insgesamt 300 Mitarbeiter aus fünf verschiedenen regionalen Büros der Investmentbank Morgan Stanley mit dem Rennrad von London nach Paris. Dabei legten sie eine Strecke von 328 km innerhalb von 24 Stunden zurück. Knapp vier Stunden verbrachten sie nachts auf der Fähre, den Rest der Zeit auf dem Sattel ihres Fahrrads.

Die 14 Teilnehmer aus dem Frankfurter Büro, das uns seit 2016 als Partner verbunden ist, hatten zu diesem Event eine private Spendenaktion initiiert und Kollegen, Freunde, Verwandte und sogar Geschäftspartner um Spenden gebeten. Die Spendeneinnahmen konnten ohne den Abzug von persönlichen Kosten weitergleitet werden, weil alle Teilnehmer ihre Ausgaben selbst bestritten hatten, um an dieser besonderen Herausforderung teilzunehmen. Sie bezahlten sowohl ihre Anfahrt, Unterkunft und Verpflegung und die Crew, die den Fahrradcorso unterwegs begleitete. Diese bestand aus Technikern, Ärzten und der Mannschaft der Begleitfahrzeuge.

Durch die insgesamt 14 privaten Spendenaktionen sind mehr als 33.000 Euro zusammengekommen. Dieser Betrag wurde von Morgan Stanley verdoppelt, so dass nun knapp 70.000 Euro zur Verfügung stehen – die dringend für die Sanierungs- und Renovierungsarbeiten in unserem Frankfurter Familienzentrum benötigt werden. Denn nach nunmehr 25 Jahren intensiver Nutzung müssen wir die Zimmer, Appartements und Gemeinschaftsräume dringend renovieren und möblieren, damit sie den Eltern während der stationären Behandlung ihrer Kinder in der Kinderkrebsklinik Frankfurt auch in Zukunft eine behagliche Atmosphäre bieten.

Wir sagen von Herzen Danke! für diesen außergewöhnlichen sportlichen Einsatz und die entsprechend hohe Spendensumme.

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.