v. l. n. r.: Kornelia Hofmann (stellv. BR-Vorsitzende), Geschäftsführer Joachim Lehmann, Frau Reinhold-Kranz, Werner Bautz (BR-Vorsitzender)

Bei der Firma Röchling Medical Brensbach GmbH wurde bereits zum zweiten Mal eine Spendenaktion für einen guten Zweck durchgeführt. Über das vergangene Jahr hinweg sammelte der Betriebsrat gespendete Pfandflaschen der Belegschaft, um mit dem Erlös des Flaschenpfands gemeinnützige Organisationen bzw. bedürftige Menschen zu unterstützen. Der dabei zusammengekommene Betrag wurde vom Unternehmen im Nachhinein verdoppelt, um die finanzielle Hilfe zu erhöhen.

Als einen der diesjährigen Spendenempfänger wählten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.“ Dessen Ziel ist es seit seiner Gründung im Jahr 1983, die Bedingungen für die jungen Patienten und deren Familien im stationären und ambulanten Bereich der Kinderkrebsklinik zu verbessern und in psychosozialer und finanzieller Hinsicht Hilfe zu leisten.

Am 01. April 2019 wurde die Spende in Höhe von 1.000 EUR an die Vorsitzende des Vereins, Frau Reinhold-Kranz, übergeben, die für ein gemeinsames Foto aus Frankfurt angereist war.

Die Belegschaft der Röchling Medical Brensbach GmbH sammelt bereits für das laufende Jahr weiter und freut sich darauf, im nächsten Frühjahr mit dem Erlös der Pfandflaschen erneut Gutes tun zu können.

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok