Studentenwerk Frankfurt am Main übergibt 8.782,88 Euro an den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.“

Nicht zuletzt dank der mehr als 12.000 in den Mensen verkauften „Adventsessen“ war die Spendenaktion für den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.“ im Jahr 2018 eine der erfolgreichsten ihrer Geschichte.

Konrad Zündorf, Geschäftsführer, und Sandra Adenböck, Personalratsvorsitzende des Studentenwerks Frankfurt am Main, überreichten heute einen symbolischen Scheck in Höhe von 8.782,88 Euro an Karin Reinhold-Kranz, Vorstandsvorsitzende vom Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e. V.“.

Alle Studierenden und Hochschulangehörigen, die sich im Dezember 2018 für ein Adventsessen in den Mensen des Studentenwerks entschieden haben, spendeten automatisch jeweils 50 Cent für die Hilfsaktion. An den Kassen der Verpflegungsbetriebe standen zudem Sammelbüchsen bereit, so dass auch ohne ein Adventsessen eine Spende getätigt werden konnte. Und auch während der Weihnachtsfeier des Studentenwerks kam wieder eine großzügige Spende durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusammen. Ihnen allen gebührt ein herzliches Dankeschön!

Karin Reinhold-Kranz bedankte sich im Namen der krebskranken Kinder und Jugendlichen, der betroffenen Familien und des Vereinsvorstandes für die hilfreiche Unterstützung. „Seit mittlerweile 28 Jahren unterstützt uns das Studentenwerk Frankfurt am Main und dafür möchten wir uns bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die langjährige Verbindung und großartige Hilfe herzlich bedanken.“

Jährlich erkranken in Deutschland ca. 2.000 Kinder und Jugendliche an Krebs, das heißt an Leukämie oder einem bösartigen Tumor. Unter dem Motto „Von Betroffenen für Betroffene“ hat es sich der Verein zum Ziel gemacht, den jungen Patienten und ihren Familien zuhause und im Klinikalltag zu helfen. Um diese erfolgreiche und notwendige Arbeit fortsetzen zu können, ist der Verein auf kontinuierliche finanzielle Hilfe der Mitbürgerinnen und Mitbürger angewiesen.

(Pressemitteilung des Studentenwerks Frankfurt a. M. vom 08. Februar 2019)

 

 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok