Bei ihrer vorweihnachtlichen Spendenaktion haben sich die Azubis des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle auch in diesem Jahr dazu entschlossen, das Geld unserem Verein zukommen zu lassen.

Am 13. Dezember war es dann soweit, die Spenden konnten überreicht werden. Annika Breitenfelder (rechts) und Anne Dengel (links) waren die Glücklichen, die Vereins-Geschäftsführer Dirk Kammertöns (Mitte) den Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro mitbringen durften. Die Gelegenheit wurde auch direkt genutzt, um den beiden mehr über unsere Arbeit und das Familienzentrum zu erzählen.

Wir sagen von Herzen Danke den Azubis für das tolle Engagement und wünschen ihnen für die weitere Ausbildung viel Erfolg!

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok