Die Vätergruppe aus Neu-Isenburg hat auch 2017 wieder Weihnachtsbäume für den guten Zweck verkauft - der Erlös in Höhe von 3.089 Euro ging an uns.

Schon seit einigen Jahren organisieren 8 engagierte Männer während des Neu-Isenburger Weihnachtsmarkt den Baumverkauf. Den Initiatoren ist es eine Herzensangelegenheit, unsere Arbeit auf der Kinderkrebsstation zu unterstützen. Erzählungen aus dem Alltag der Patienten und der teils schwierigen Situation hören sie gerne zu - manchmal auch stundenlang.

Wir bedanken uns ganz herzlich für diese tolle Idee und wünschen auch in diesem Jahr einen guten Weihnachtsbaumverkauf.

Auf dem Bild zu sehen sind (v.l.): Thomas Cunningham, Klaus Welkerling, Geschäftsführer Dirk Kammertöns, Anton Matejtschek, Dieter Milkau.

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok