Die Konfirmanden aus Semd (Groß-Umstadt) spenden jedes Jahr einen Teil ihrer Geldgeschenke an ein Hilfprojekt. Die Konfirmandengruppe 2017/2018 hat sich für unseren Verein entschieden.

Familie, Freunde und die Abendmahlkollekte haben dazu beigetragen, dass die stolze Summe von 800 Euro gespendet werden kann. Die Verantwortlichen sind glücklich, weil sie wissen, dass damit einigen Kindern in einer schwierigen Lebensphase geholfen werden kann.

Dirk Kammertöns besuchte einen Teil der Konfirmanden und Yvonne Seibert am 24. Mai, um den Spendenscheck entgegenzunehmen und sich ein wenig mit ihnen zu unterhalten.

Wir sagen ganz herzlich Danke für das Engagement und wünschen den Jugendlichen für ihre Zukunft alles Gute.

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok