Kurz vor dem Start der Aktion "Wir kreisen den Krebs ein" hatte auch das Capio Mathilden-Hospital Büdingen beschlossen, mit einer Spende zu unterstützen.

Auf die Aktion aufmerksam geworden war Michael Hedtrich, Verwlatungsdirektor des Capio (Mitte) durch den Initiator der Aktion, Dirk Steding.

„Im Namen aller Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Capio Mathilden-Hospitals möchte ich durch unsere Spende diese tolle Aktion und die Arbeit des Vereins unterstützen. Sie sorgen dafür, dass die hilfebedürftigsten Patienten – nämlich Kinder – mehr Hilfe, Aufmerksamkeit und Fürsorge erhalten. Leider ist der erhöhte Betreuungsaufwand von Kindern, deren Eltern und Geschwister, wie vieles andere auch, nur unzureichend finanziert. Daher bin ich froh, dass es solche Vereine wie die Hilfe für krebskranke Kinder e.V. gibt.“, so Michael Hedtrich über die Motivation, für die Aktion zu spenden.

Am 26.4., zwei Tage vor Tour-Beginn, haben sich Dirk und Lynette Steding (links), Michael Hedtrich (Mitte) sowie Dirk Kammertöns (Geschäftsführer Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.) und Claudia Ries (Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.) (beide rechts) getroffen, um die Spendenübergabe durchzuführen.

Wir freuen uns sehr über die großzügige Spende von 1.000 Euro und hoffen, dass die Motorrad-Tour auch weiterhin so erfolgreich verläuft.

Zum Seitenanfang