Auch 2017 hat das Studentenwerk Frankfurt die Aktion "Adventsessen" in den Mensen veranstaltet - mit großem Erfolg.

Dirk Kammertöns war am vergangenen Freitag zur Betriebsversammlung gekommen, um von Konrad Zündorf, Geschäftsführer, und Siegfried Baumann, Personalratsvorsitzender des Studentenwerks Frankfurt am Main, einen symbolischen Scheck in Höhe von 7.867,32 Euro in Empfang zu nehmen.

Möglich wurde die enorme Spendensumme dank der Studierenden und Hochschulangehörigen, die sich im Dezember 2017 für ein Adventsessen in den Mensen des Studentenwerks entschieden. 50 Cent pro Menü kamen der Hilfsaktion zugute. Spendenwillige konnten aber auch Ihren Beitrag direkt in Sammelbüchsen an den Kassen einwerfen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Studentenwerks sammelten zusätzlich während ihrer eigenen Weihnachtsfeier.

„Wir freuen uns, dass wir nun schon seit 27 Jahren vom Studentenwerk Frankfurt am Main unterstützt werden und danken allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die langjährige Verbindung und großartige Hilfe.“, so Dirk Kammertöns.

Foto: Studentenwerk Frankfurt

Zum Seitenanfang