Die Diagnose „Krebs“ bei einem Kind bedeutet für eine Familie in der Regel eine massive Veränderung des bisherigen Lebens. Unsicherheit und Angst bestimmen das Denken, viele Fragen tauchen auf.

Sind Jugendliche oder junge Erwachsene von der Krankheit betroffen, stehen sie vor einer eingreifenden Wende ihrer Zukunftsplanung, die kaum zu begreifen ist.

Wir bieten den Betroffenen unentgeltlich psychologische und sozialpädagogische Betreuung sowie sozialrechtliche Beratung an.

Einige der Mitarbeiterinnen des Vereins sind selbst betroffene Eltern und können somit aufgrund der eigenen Erfahrungen wichtige Informationen weitergeben.

Informationsmaterialien über die verschiedenen Krankheitsbilder und Behandlungsmöglichkeiten sowie Broschüren und Bücher zum Thema "Krebs bei Kindern und Jugendlichen" sind kostenlos für die Betroffenen bei uns erhältlich.

Weiterhin können mit einem Diplom-Pädagogen, Dr. Frank Pastorek, Termine für pädagogische Beratung einschließlich Schul- und Ausbildungslaufbahnberatung und Leistungstestung vereinbart werden.

Für junge Menschen zwischen 14 und 21 Jahren ist die betreute Jugendgruppe sicher eine gute Anlaufstelle.Wenn Sie Rat und Hilfe benötigen, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf - wir sind  für Sie da!

Zum Seitenanfang